24
August
2018

Urkundenübergabe an die Gewinner beim 1. Bioweinfestival Schloß Damtschach Kärnnten

VINO ALPI/ALPE VINO BIOWEINFESTIVAL AUF SCHLOSS DAMTSCHACH

In wunderbarer Atmosphäre und toller Stimmung präsentierten am 11. und 12. August 34 Bio-Winzer einem interessierten Publikum ihre prämierten Weine im Schloss Damtschach in Wernberg. Ein kurzweiliges Rahmenprogramm mit Musik, Seminaren, Einführungsgesprächen mit kommentierten Verkostungen und die Urkundenverleihung des internationalen bioweinpreises machten dieses Bioweinfestival zu einem Highlight im sommerlichen Eventkalender.
Vertreten waren Bioweingütern aus Italien, Slowenien, Österreich, Frankreich, Deutschland, Ungarn und ein Vertreter aus Georgien.  So gab es auch Informationen zu PIWI (pilzwiderstandsfähige) Weine und Amphorenweine aus Georgien.



Idee und Konzept stammen vom Kärntner Biowinzer Christian Waltl.  

Fotos zur Veranstaltung finden Sie unter   www.bioweinpreis.de  - Fotogalerie 2018 und auf der Webseite www.bioweinfestival.org 

10
August
2018

internationaler bioweinpreis 2018: 2 Weine aus der Schweiz erlangen „Großes Gold“

PAR®-Jury verkostet auch 2018 über 1000 Weine aus 28 Ländern

Frasdorf, im Juli 2018 – Als führender Qualitätswettbewerb für Biowein fand der 9. internationale bioweinpreis vom 29. Juni bis 2. Juli 2018 mit einer breiten internationalen Beteiligung statt. Nun wurden die Ergebnisse im Detail bekannt gegeben. Bei einer bisher nicht erreichten Ländervielfalt und der Beteiligung von 289 Weingütern und Weinen aus 28 Ländern erreicht der Award mit über 1000 eingereichten Weinen eine große Relevanz für die Bewertung der erreichten Qualitäten in den wichtigsten Anbaugebieten der Weinwelt. Neu dabei waren in diesem Jahr erstmals auch Weine aus Belgien, Chile, Liechtenstein, Luxemburg und Malta. Schweizer Winzer waren mit insgesamt 27 Weinen beteiligt.

 

13
Juli
2018

internationaler bioweinpreis 2018: 8 Weine aus Österreich mit „Großem Gold“ prämiert

PM für Österreich

PAR®-Jury verkostet auch 2018 über 1000 Weine aus 28 Ländern

Frasdorf, 12. Juli 2018 – Als führender Qualitätswettbewerb für Biowein fand der 9. internationale bioweinpreis vom 29. Juni bis 2. Juli 2018 mit einer breiten internationalen Beteiligung statt. Bei einer bisher nicht erreichten Ländervielfalt und der Beteiligung von 289 Weingütern und Weinen aus 28 Ländern erreicht der Award mit über 1000 eingereichten Weinen eine große Relevanz für die Bewertung der erreichten Qualitäten in den wichtigsten Anbaugebieten der Weinwelt. Neu dabei waren in diesem Jahr erstmals auch Weine aus Belgien, Chile, Liechtenstein, Luxemburg und Malta.

Die Verkostung erfolgte auch heuer unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting. Initiiert und organisiert von der WINE System AG, wurden die eingereichten Bioweine von 38 ausgebildeten Qualitätsprüfern aus 6 Ländern verkostet, die gemäß des PAR®-Standards jeden Wein in Dreier-Teams auf Basis seiner Inhaltstoffe sensorisch analysieren und bewerten. Zu den am stärksten vertretenen Weinländern zählt neben Deutschland, Italien, Österreich und Spanien auch erneut China. 52 - und damit 4,8% - der eingereichten Weine wurden mit „Großes Gold“ (96 bis 100 Punkte) ausgezeichnet.

11
Juli
2018

internationaler bioweinpreis 2018: Vielfalt an der Spitze

Kurzfassung international

Höchstwertungen gehen nach Mexiko, Italien, Spanien und Österreich – Deutsche Weißweine erobern die meisten Top-Bewertungen

PAR
®-Jury verkostet auch 2018 über 1000 Weine aus 28 Ländern

Frasdorf, 12. Juli 2018 – Als führender Qualitätswettbewerb für Biowein fand der 9. internationale bioweinpreis vom 29. Juni bis 2. Juli 2018 mit einer breiten internationalen Beteiligung statt. Bei einer bisher nicht erreichten Ländervielfalt und der Beteiligung von 289 Weingütern und Weinen aus 28 Ländern erreicht der Award mit über 1000 eingereichten Weine eine große Relevanz für die Bewertung der erreichten Qualitäten in den wichtigsten Anbaugebieten der Weinwelt. Neu dabei waren in diesem Jahr erstmals auch Weine aus Belgien,  Liechtenstein, Luxemburg und Malta.

11
Juli
2018

Deutsche Weißweine erobern die meisten Top-Bewertungen beim internationalen bioweinpreis 2018

Kurzfassung - deutsche Weine

Höchstwertungen gehen auch nach Mexiko, Italien, Spanien und Österreich


Frasdorf, 12. Juli 2018
Als führender Qualitätswettbewerb für Biowein fand der 9. internationale bioweinpreis vom 29. Juni bis 2. Juli 2018 mit einer breiten internationalen Beteiligung statt. Bei einer bisher nicht erreichten Ländervielfalt und der Beteiligung von 289 Weingütern und Weinen aus 28 Ländern erreicht der Award mit über 1000 eingereichten Weine eine große Relevanz für die Bewertung der erreichten Qualitäten in den wichtigsten Anbaugebieten der Weinwelt. Neu dabei waren in diesem Jahr erstmals auch Weine aus Belgien, Liechtenstein, Luxemburg und Malta.

Die Verkostung erfolgte auch dieses Jahr unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting. Initiiert und organisiert von der WINE System AG, wurden die eingereichten Bioweine von 38 ausgebildeten Qualitätsprüfern verkostet, die gemäß des PAR®-Standards jeden Wein in Dreier-Teams auf Basis seiner Inhaltstoffe sensorisch analysieren und bewerten. Zu den am stärksten vertretenen Weinländern zählt neben Deutschland, Italien, Österreich und Spanien auch erneut China. 52 - und damit 4,8% - der eingereichten Weine wurden mit „Großes Gold“ (96 bis 100 Punkte) ausgezeichnet.

10
Juli
2018

Weine und Winzer aus 28 Ländern beim internationalen bioweinpreis 2018

Lange Version

Internationale Vielfalt an der Spitze – Höchstwertungen gehen nach Mexiko, Italien, Spanien und Österreich – Deutsche Weißweine erobern die meisten Top-Bewertungen - PAR®-Jury verkostet auch 2018 über 1000 Weine aus 28 Ländern

Frasdorf, 12. Juli 2018 – Als führender Qualitätswettbewerb für Biowein fand der 9. internationale bioweinpreis vom 29. Juni bis 2. Juli 2018 mit einer breiten internationalen Beteiligung statt. Bei einer bisher nicht erreichten Ländervielfalt und der Beteiligung von 289 Weingütern und Weinen aus 28 Ländern erreicht der Award mit über 1000 eingereichten Weine eine große Relevanz für die Bewertung der erreichten Qualitäten in den wichtigsten Anbaugebieten der Weinwelt. Neu dabei waren in diesem Jahr erstmals auch Weine aus Belgien, Liechtenstein, Luxemburg und Malta.

05
Februar
2018

Die Registrierungsphase zum 9. internationalen bioweinpreis hat begonnen

PAR®- Jury verkostet von 29. Juni bis 2. Juli 2018 – Anmeldeschluss ist der 8. Juni

Frasdorf, Januar 2018 – Mit dem internationalen bioweinpreis der WINE System AG geht im Juni 2018 einer der wichtigsten Qualitätswettbewerbe der Branche in seine neunte Runde. Die jährlich wachsende Verkostung, durchgeführt von der renommierten PAR-Jury unter der Leitung von Martin Darting, umfasste 2017 knapp 1100 Weine aus 25 Ländern. Um die hohe Qualität der für ihre Objektivität und Nachvollziehbarkeit geschätzten Verkostung zu gewährleisten, werden die qualifizierten Prüfer auch dieses Jahr in Dreier-Teams zur Tat schreiten, die jeden Wein individuell und gemäß der international anerkannten PAR-Methode bewerten. Zum Wettbewerb zugelassen sind biozertifizierte Weiß-, Rot- und Rosé-Weine, Dessert- und Süßweine sowie Schaumwein, Perlwein und Besonderheiten. Die Anmeldefrist zum internationalen bioweinpreis endet am 8. Juni 2018.

19
Juli
2017

Interview with the General Secretary of the China National Association for Liquor and Spirits Circulation about organic wine. 对中国酒类流通协会秘书长秦书尧先生就有机葡萄酒进行的采访

Organic wine is an increasing segment in the wine production worldwide. More and more wineries are following the trend to have a lower impact on the environment. In some cases because they are convinced about the need to protect the nature for future generations, in other cases following the market demand.

在全球葡萄酒酿造领域,有机葡萄酒的酿造正在增涨。越来越多的酒庄在遵循对环境造成更低的影响这一趋势。这是因为,一方面他们确信这是为了后代而保护大自然,另一方面也是为了跟上市场的需求。

Two weeks ago, the biggest international competition for organic wine “Bioweinpreis” by PAR took place. Although 2016 was a difficult year for the organic wine producers in Europe, due to climatic conditions, the number of samples entered to the “Bioweinpreis” increased. 1094 samples from 25 countries entered the competition this year. 49 entries came from China, more than double as in 2016. This amazing growth in numbers guided us to interview Mr. Shuyao Qin, General Secretary of the China National Association for Liquor and Spirits Circulation:

 Mr.Qin Gernalsekretär

 

12
Juli
2017

Pressemitteilung internationaler bioweinpreis 2017 - Kurzfassung

Erneuter Teilnehmerrekord beim internationalen bioweinpreis:

PAR®-Jury verkostet 1094 Weine aus 25 Ländern 
Internationale Vielfalt an der Spitze – Höchstwertungen gehen nach Italien, Spanien, Österreich und Südafrika – erstmals Wein mit 100 Punkten ausgezeichnet

Frasdorf, Juli 2017 – Als einer der weltweit größten Qualitätswettbewerbe für Biowein ging der internationale bioweinpreis 2017 vom 30. Juni bis 3. Juli mit einem erneuten Teilnehmerrekord, dem ersten 100-Punkte-Wein in der Wettbewerbsgeschichte und einer nie dagewesenen Ländervielfalt in die achte Runde. So bereicherten dieses Jahr auch Weine aus Israel, Dänemark und Kanada die Verkostung unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting. Initiiert und organisiert von der WINE System AG, wurden die 1094 eingereichten Bioweine von ausgebildeten Qualitätsprüfern verkostet, die gemäß des PAR®-Standards jeden Wein in Dreier-Teams auf Basis seiner Inhaltstoffe sensorisch analysieren und bewerten. Zu den am stärksten vertretenen Weinländern zählen Deutschland, Italien, Österreich und Spanien, gefolgt von China. Insgesamt 48 der eingereichten Weine wurden mit Großes Gold (96 bis 100 Punkte) ausgezeichnet, 372 mit Gold (90 bis 95 Punkte), 520 mit Silber (83 bis 89 Punkte) und 117 mit einer Empfehlung (75 bis 82 Punkte). Das komplette Ranking inklusive PAR-Dokumentationsbögen ist unter www.bioweinpreis.de abrufbar. 

11
Juli
2017

Erneuter Teilnehmerrekord beim internationalen bioweinpreis:

PAR®-Jury verkostet 1094 Weine aus 25 Ländern 
Internationale Vielfalt an der Spitze – Höchstwertungen gehen nach Italien, Spanien, Österreich und Südafrika – erstmals Wein mit 100 Punkten ausgezeichnet

Frasdorf, Juli 2017 – Als einer der weltweit größten Qualitätswettbewerbe für Biowein ging der internationale bioweinpreis 2017 vom 30. Juni bis 3. Juli mit einem erneuten Teilnehmerrekord, dem ersten 100-Punkte-Wein in der Wettbewerbsgeschichte und einer nie dagewesenen Ländervielfalt in die achte Runde. So bereicherten dieses Jahr auch Weine aus Israel, Dänemark und Kanada die Verkostung unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting. Initiiert und organisiert von der WINE System AG, wurden die 1094 eingereichten Bioweine von ausgebildeten Qualitätsprüfern verkostet, die gemäß des PAR®-Standards jeden Wein in Dreier-Teams auf Basis seiner Inhaltstoffe sensorisch analysieren und bewerten. Zu den am stärksten vertretenen Weinländern zählen Deutschland, Italien, Österreich und Spanien, gefolgt von China. Insgesamt 48 der eingereichten Weine wurden mit Großes Gold (96 bis 100 Punkte) ausgezeichnet, 372 mit Gold (90 bis 95 Punkte), 520 mit Silber (83 bis 89 Punkte) und 117 mit einer Empfehlung (75 bis 82 Punkte). Das komplette Ranking inklusive PAR-Dokumentationsbögen ist ab sofort unter www.bioweinpreis.de abrufbar. 

 

10
Juli
2017

Pressemitteilung internationaler bioweinpreis 2017 - Österreich

Erneuter Teilnehmerrekord beim internationalen bioweinpreis:

PAR®-Jury verkostet 1094 Weine aus 25 Ländern 
Internationale Vielfalt an der Spitze – Fünf mal großes Gold für Österreichische Weine 

Frasdorf, Juli 2017 – Als einer der weltweit größten Qualitätswettbewerbe für Biowein ging der internationale bioweinpreis 2017 vom 30. Juni bis 3. Juli mit einem erneuten Teilnehmerrekord, dem ersten 100-Punkte-Wein in der Wettbewerbsgeschichte und einer nie dagewesenen Ländervielfalt in die achte Runde. So bereicherten dieses Jahr auch Weine aus Israel, Dänemark und Kanada die Verkostung unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting. Initiiert und organisiert von der WINE System AG, wurden die 1094 eingereichten Bioweine von ausgebildeten Qualitätsprüfern verkostet, die gemäß des PAR®-Standards jeden Wein in Dreier-Teams auf Basis seiner Inhaltstoffe sensorisch analysieren und bewerten. Zu den am stärksten vertretenen Weinländern zählen Deutschland, Italien, Österreich und Spanien, gefolgt von China. Insgesamt 48 der eingereichten Weine wurden mit Großes Gold (96 bis 100 Punkte) ausgezeichnet, 372 mit Gold (90 bis 95 Punkte), 520 mit Silber (83 bis 89 Punkte) und 117 mit einer Empfehlung (75 bis 82 Punkte). Das komplette Ranking inklusive PAR-Dokumentationsbögen ist unter www.bioweinpreis.de abrufbar.

10
Juli
2017

Pressemitteilung internationaler bioweinpreis 2017 - Schweiz

Erneuter Teilnehmerrekord beim internationalen bioweinpreis:

PAR®-Jury verkostet 1094 Weine aus 25 Ländern 
Internationale Vielfalt an der Spitze – Vier mal großes Gold für Schweizer Weine

Frasdorf, Juli 2017 – Als einer der weltweit größten Qualitätswettbewerbe für Biowein ging der internationale bioweinpreis 2017 vom 30. Juni bis 3. Juli mit einem erneuten Teilnehmerrekord, dem ersten 100-Punkte-Wein in der Wettbewerbsgeschichte und einer nie dagewesenen Ländervielfalt in die achte Runde. So bereicherten dieses Jahr auch Weine aus Israel, Dänemark und Kanada die Verkostung unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting. Initiiert und organisiert von der WINE System AG, wurden die 1094 eingereichten Bioweine von ausgebildeten Qualitätsprüfern verkostet, die gemäß des PAR®-Standards jeden Wein in Dreier-Teams auf Basis seiner Inhaltstoffe sensorisch analysieren und bewerten. Zu den am stärksten vertretenen Weinländern zählen Deutschland, Italien, Österreich und Spanien, gefolgt von China. Insgesamt 48 der eingereichten Weine wurden mit Großes Gold (96 bis 100 Punkte) ausgezeichnet, 372 mit Gold (90 bis 95 Punkte), 520 mit Silber (83 bis 89 Punkte) und 117 mit einer Empfehlung (75 bis 82 Punkte). Das komplette Ranking inklusive PAR-Dokumentationsbögen ist ab sofort unter www.bioweinpreis.de abrufbar. 

20
Juni
2016

7. internationaler bioweinpreis 2016

Österreichs Biowinzer erzielen 3 mal Großes Gold, 37 mal Gold, 65 mal Silber und 22 Empfehlungen

Pressemitteilung der WINE System AG     

internationaler bioweinpreis 2016: 

Österreichs Biowinzer erzielen 3 mal Großes Gold, 37 mal Gold, 65 mal Silber und 22 Empfehlungen

Frasdorf, Juni 2016 – Mit einem neuen Teilnehmerrekord und einer nie dagewesenen Bandbreite an Rebsorten, Stilen und Herkunftsländern ging der internationale bioweinpreis 2016 vom 10. bis 13. Juni 2016 in die siebte Runde. Initiiert und ausgerichtet von der WINE System AG hat sich der jährliche Qualitätswettbewerb seit seiner Gründung 2009 zur bedeutendsten Prämierung der Bioweinbranche entwickelt. Insgesamt 127 der 1063 gemeldeten Weine kamen aus Österreich. Im Bereich Großes Gold gingen 3 der 49 vergebenen Medaillen an österreichische Winzer – darunter der international Höchstplatzierte in der Kategorie Weißwein, im Bereich Gold 37 von 346. Bei den Silbermedaillen waren es 65 von insgesamt 457 und bei den Empfehlungen 22 von 152. 

20
Juni
2016

7. internationaler bioweinpreis 2016

Schweizer Biowinzer erzielen 3 mal Großes Gold, 19 mal Gold, 13 mal Silber und 2 Empfehlungen

Pressemitteilung der WINE System AG     

internationaler bioweinpreis 2016: 

Schweizer Biowinzer erzielen 3 mal Großes Gold, 19 mal Gold, 13 mal Silber und 2 Empfehlungen

Frasdorf, Juni 2016 – Mit einem neuen Teilnehmerrekord und einer nie dagewesenen Bandbreite an Rebsorten, Stilen und Herkunftsländern ging der internationale bioweinpreis 2016 vom 10. bis 13. Juni 2016 in die siebte Runde. Initiiert und ausgerichtet von der WINE System AG hat sich der jährliche Qualitätswettbewerb seit seiner Gründung 2009 zur bedeutendsten Prämierung der Bioweinbranche entwickelt. Insgesamt 37 der 1063 gemeldeten Weine kamen aus der Schweiz – darunter zahlreiche top platzierte Weine aus PIWI-Reben. Im Bereich Großes Gold gingen 3 der 49 vergebenen Medaillen an Schweizer Weingüter, im Bereich Gold 19 von 346. Bei den Silbermedaillen waren es 13 von insgesamt 457 und bei den Empfehlungen 2 von 152. 

20
Juni
2016

7. internationaler bioweinpreis

1063 Bioweine aus 23 Ländern gemeldet – Höchstwertungen gehen nach China, Italien, Spanien und Deutschland

7. internationaler bioweinpreis: 1063 Bioweine aus 23 Ländern gemeldet – Höchstwertungen gehen nach China, Italien, Spanien und Deutschland  

PAR®-Jury vergibt 49 mal Großes Gold, 346 mal Gold, 457 mal Silber 

Frasdorf, 20. Juni 2016 – Mit einem neuen Teilnehmerrekord und einer nie dagewesenen Bandbreite an Rebsorten, Stilen und Herkunftsländern ging der internationale bioweinpreis 2016 vom 10. bis 13. Juni 2016 in die siebte Runde. Initiiert und organisiert von der WINE System AG wurden die 1063 eingereichten Bioweine von ausgebildeten Qualitätsprüfern, die gemäß des PAR®-Standards jeden Wein in Dreier-Teams inhaltsstofflich analysieren und sensorisch bewerten, verkostet. Neben erfolgreichen Newcomern, unter anderem aus China, bereichern 2016 erstmals auch Weine aus Mexiko und den USA die Verkostung, die von insgesamt neun PAR-Teams unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting durchgeführt wurde.

[12  >>  
Copyright © 2009 - 2018 WINE System AG. Alle Rechte vorbehalten.